Und wann???

 

Na, wann immer Sie wollen!

Suchen Sie sich ein Stück aus und einen Termin - und schreiben Sie uns eine schmucke e-mail, das geht prima auf unserer Kontakt-Seite.

Wir melden uns dann gaaanz schnell zurück.

Einzige Bedingung:

Zwölf Leute passen locker in unseren "Theater-Saal", (Kindergruppen - 15 Plätze). Wir spielen aber auch schon für sechs. Und wenn Sie hoch und heilig versprechen, durch lautstarke Oooh´s und Aaah´s, durch Jauchzen und Quieken uns eine rappelvolle Bude vorzugaukeln, - na dann, - zur Not und ausnahmsweise auch mal für fünf!

Sollten Sie jedoch keine Menschenseele hier in Berlin kennen, fragen Sie uns ruhig trotzdem, vielleicht können wir ja noch ein kleines zusätzliches Zuschauerhäufchen zusammentrommeln.

Also probieren Sie es aus. Wir würden uns freuen. Wir spielen nämlich seeeeehr gern!

 

 

                Liebes

 

  Papiertheater - Publikum!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

       

 

    Unser 2. Papiertheater - Frühlingsfest

                  

                   am 09. Mai 2020

   ist nun doch diesem hinterhältigen Kerlchen zum Opfer gefallen.

              

            Ach, wie   SCHADE !

    Aber natürlich wollen wir weder Sie noch uns so einem              dahergelaufenen Fiesling zum Fraße vorwerfen.              Also:

 

  Bitte lassen Sie sich nicht unterkriegen von                           diesem dreisten

              Omas-und-Opas-fressenden       

                 Kugelmonster - Virus!

          

             Bleiben Sie einfach gesund!!!

 

   Und vergessen Sie uns nicht, denn wir vermissen Sie SEHR!

                  

                     Bis ... hoffentlich doch bald ...

 

         

 

        

 

Tja, das ist nun wahrlich schwierig mit einer Vorschau ...

 

 ... vielleicht, ... eventuell, ... möglicherweise, ... kommt ...

   ACHTUNG, ACHTUNG -

 

 ... Hannes Papirnik wieder mit seinem wundervollen Kirmes-Wagen.

Am 27. / 28. Juli wollte er eigentlich seine diesjährige Opernproduktion

  ABU HASSAN - eine Oper von Carl Maria von Weber vorstellen.

Wer im vorigen Jahr dabei war, weiß es: EIN HIGLIGHT erster Güte!!!

Aber, ... versprechen können wir nichts ..., nur HOFFEN!

                      Drücken Sie alle die Daumen!!!

 

Aber, noch vielleichter... können wir ja doch vorher schon einmal spielen, oder danach ... oder wenigstens zu den Märchentagen im November... für ein klitzkleines vemummtes Publikümchen... Ach, ... wird schon...!!!